Referenten

Mein Thema

AGORA: Positionen zu aktuellen Entwicklungen im Musiktheater für junges Publikum in Deutschland und Europa - JungeMET/Theater Pfütze

20.11.2016, 14:00-15:30 Uhr, Tanzhaus Käfertal

In einer Art Marktplatzsituation zur Eröffnung des Festivals habe ich die Aufgabe und Freude, Euch von der Arbeit der „jungenMET“ an der „PFÜTZE“, einem freien Theater aus Nürnberg, zu erzählen. Unser Claim „Zeitgenössisches Musiktheater für junge Menschen in der Metropolregion Nürnberg“ birgt für uns vor allem Geheimnis, Lust, Missverständnis, Jonglage, Scheitern, Fragen, Triumph. Vor allem aber: Neuland! Und für unser Publikum? Eine kleine Inventur…

Über mich

Martin Wilhelm Gerhard Zels wurde 1967 geboren und ist Künstler.
Das freut ihn sehr. Schon vor dem heutigen Tage
hat er sich ausgiebig mit Musik und Wort beschäftigt.
Man sagt, er schreibe regelmäßig Töne und Buchstaben
für verschiedenste Menschen auf und hin, vor allem aber für sich selber.
Überhaupt liegt ihm das Leben sehr am Herzen.
Es wird eine Zeit kommen, da die Kunst, so wie die Liebe,
als Lebensmittel überall anerkannt und gepriesen wird,
als Elixier, dessen Wunderwirkung ganze Universen entstehen lässt.
Auf diese sicher nicht ferne Zeit wartet der junge Künstler
und verbringt seine Tage bis dahin mit zahlreichen
Unterhaltungen und Unternehmungen im In- und Ausland.
Ansonsten geht es ihm den Umständen entsprechend gut.

Videos