Referenten

Anselm Dalferth

Mein Thema

Klangräume gestalten - Musiktheatrales Komponieren mit Kindern

21.11.2016, 11:00-13:00 Uhr

Mit den Ohren sehen: in diesem Experimentierraum steht das aufmerksame Hören im Fokus. Es werden Instrumente gefunden und gebaut, Klänge ausprobiert, Geräusche geadelt und Möglichkeiten einer Notation von Musik vorgestellt –unabhängig davon, ob man Noten lesen kann oder nicht! Die Teilnehmer werden gleichermaßen zu Komponisten und Aufführenden, erkunden das theatrale Potential gemeinsam entwickelter Klanggestalten und bringen am Ende ein szenisches Konzertstück zur Aufführung.

Über mich

Anselm Dalferth ist Musiker, Dramaturg und Regisseur. 2013 erhielt er für seine Inszenierung von Mauricio Kagels „Der mündliche Verrat“ den Studiopreis der Götz Friedrich-Stiftung. Er war an zahlreichen Uraufführungen und Stückentwicklungen, auch für Kinder und Jugendliche, beteiligt, u.a. als Produktionsdramaturg der 2014 als Uraufführung des Jahres ausgezeichneten Oper „Böse Geister“. Er ist Mitbegründer des Mannheimer Geräuschorchesters und Gründer des Mainzer Geräuschensembles. Ab 2009 Engagement am Nationaltheater Mannheim und seit 2014 am Staatstheater Mainz, wo er unter anderem die Reihe „Hörtheater“ leitet.